Es ist das Jahr 1991. Eine junge engagierte Krankenschwester kauft sich eine rote Schwalbe und versorgt fortan pflegebedürftige Menschen.

Mit dieser Entscheidung fing alles an. Der Grundstein für den ersten privaten Pflegedienst in der Region war gelegt. Heute, 30 Jahre später, ist das Unternehmen zu einem der größten Arbeitgeber in der ambulanten Pflege in der Region angewachsen.

Diese langjährige Erfahrung sorgt dafür, dass wir für fast alle Probleme unserer Kunden eine angenehme Lösung finden können.

Heute, ist aus dem Moped ein kleiner Fuhrpark aus roten Flitzern enstanden, der die Region Templin mit dem versorgt, was von unseren Kunden gewünscht wird.

Dabei ist die Zufriedenheit unserer Kunden der Maßstab an dem wir gemessen werden wollen.

Vertrauen und Qualität ist für uns ein wesentlicher Baustein um dies zu erreichen.